Online-Fachvortrag
Gehackt und erpresst

Was muss die Geschäftsleitung unternehmen?

Donnerstag, den 27. Oktober 2022 um 19:00 Uhr

 

Wir möchten Sie ganz herzlich am Donnerstag, den 27. Oktober 2022 um 19:00 Uhr zu unserem Online-Fachvortrag: „Gehackt und erpresst – was muss die Geschäftsleitung unternehmen?“ einladen. Cyberangriffe gegen Firmen sind seit Jahren Teil der Realität. Wie läuft eine Cybererpressung ab? Wie müssen Sie aus der Perspektive der Unternehmensleitung bei einer Cybererpressung agieren und wo liegen die Fallstricke? Diese Fragen und anderen Themen deckt der Vortrag ab.

Der Vortrag richtet sich nicht an IT-Mitarbeiter sondern an die Geschäftsführer und die obere Führungsebene von Unternehmen.

Inhalte:

      • Arten von Cyber-Erpressungen
      • Cyber Erpressung – Krisenstab und die  Geschäftsleitung
      • Erstmaßnahmen auf der Ebene des Krisenstabes in einem Cyberfall
      • Wie erfolgreiches Krisenmanagement und eine professionelle Krisenkommunikation gelingt
      • Zahlen oder nicht und die Kunst der Verhandlung mit Erpressern
      • Reale Fallbeispiele aus der Praxis des Referenten

Ihr Referent: Pascal Michel

ist ehemaliger Angehöriger einer Bundesdeutschen Sicherheitsbehörde und seit Ende 2008 als Sicherheits- und Krisenberater tätig. Er ist weltweit bei Entführungen, Erpressungen und Cybervorfällen tätig und berät in dieser Funktion Krisenstäbe und erarbeitet Strategien und Taktiken für die Verhandlungen mit Erpressern. Er ist Mitinhaber der auf Sicherheitsberatung spezialisierten SmartRiskSolutions GmbH. (www.smartrisksolutions.de)

 

 

Melden Sie sich gleich an!

Unkostenbeitrag: € 49,00 / Teilnehmer zzgl. MwSt.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Sie erreichen uns unter folgender Telefonnummer:
+49 89 8952055-0